Wir sind rund um die Uhr erreichbar:

02226 - 47 47

Vorsorge

Die Bestattungsvorsorge ist ein wichtiger Bestandteil unser heutigen Gesellschaft, oftmals wird dies vernachläßigt. Für alle Eventualitäten sichert man sich heutzutage ab, die eigene Bestattung jedoch bleibt unberücksichtigt.

Mit einer Bestattungsvorsorge haben Sie die Möglichkeit Ihre individuelle Bestattung zu planen und abzusichern auch im Falle einer möglichen Pflegebedürftigkeit vor dem unberechtigen Zugriff des Sozialamtes.

Bestattungsvorsorge ist eine verantwortungsbewusste und sinnvolle Entscheidung, der eigenen Familie oder dem Freundeskreis dabei zu helfen, später Unklarheiten und unangenehme Entscheidungen zu vermeiden.

Seien Sie mutig und nehmen Sie Ihrer Familie eine Sorge ab.

Was heißt das?

Zu Lebzeiten suchen Sie sich einen Bestatter Ihres Vertrauens aus, der Sie nach Ihrem Ableben bestatten soll.

Sie können alle Dinge im Zusammenhang mit Ihrer Bestattung selbst regeln, sei es die Art Ihrer Bestattung, der Sarg oder die Urne, bis hin zum Text Ihrer Traueranzeige.

Die Art und Weise der Bezahlung bzw. der Absicherung kann geregelt werden, z.B. durch ein Treuhandkonto bei der “Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG” oder durch eine Sterbegeldversicherung.

Durch die Übertragung des Totenfürsorgerechts und einer Vorsorgevollmacht für die dereinstige Bestattung haben Sie die Gewissheit, dass alles wie besprochen von dem Bestattungsunternehmen durchgeführt wird.

Welche Absprachen können getroffen werden?

  • Die Art der Bestattung (Erd-, Feuer-, See-, Wald-, Diamant- oder Anonymbestattung)
  • Den Ort der Bestattung (z.B. welchem Friedhof oder Stadt/Gemeinde)
  • Der Ablauf der Bestattung (mit oder ohne Trauerfeier, Messe in der Kirche, Gestaltung durch einen Trauerredner usw.)
  • Alle Details können besprochen werden (Blumenschmuck, Individuelle Dekoration, Texte für Traueranzeigen, Zeitungsanzeige und Schleifentexte)
  • Wer darf sich um meine Bestattung kümmern (Totenfürsorgerecht wurde jemandem aus dem Lebensumfeld oder dem Bestatter übertragen)
  • Wie bezahle ich meine Bestattung (Treuhandkonto, Sterbegeldversicherung oder Bezahlung im Vorfeld -von einer Bezahlung im Vorfeld ist allerdings abzuraten-)
  • Alle Formalitäten können festgehalten werden (welche Stellen sollen oder müssen benachrichtigt werden z.B. Versicherungen, GEZ, Krankenkasse und Rentenstellen)

Was sind die Vorteile eines Treuhandkontos bei der “Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG”?

  • Die Gelder werden Treuhänderich verwaltet
  • Die Verzinsung ist variabel und wird laufend angepasst
  • Einfache und unkomplizierte Abwicklung und Einzahlung (alles erledigt der Bestatter)
  • Doppelte Sicherung der Gelder (mehrfache Ausfallbürgschaften von verschiedenen Sparkassen)
  • Weltweite Rückführung aus dem Ausland (5.200,- europäisches Ausland und 10.300,- außereuropäisches Ausland)
  • Kostenlose Rechtsberatung für Vorsorgekunden
  • Auf Wunsch Eintragung der Bestattungsvorsorge in das Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer
  • Kein Zugriff des Sozialamtes auf angemessene Treuhandsummen (standesgemässe Bestattung)

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Telefon:   02226 - 47 47